Home

NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014

Spitzenleistung ermöglichen: Tchibo Gesundheitsmanagement

Unsere Mitar­beiter erfüllen tagtäglich hohe Anfor­de­rungen. Ein gesund­heits­för­derndes Arbeit­sumfeld ist eine wichtige Voraus­setzung, um die hierfür notwendige Kraft aufbringen zu können. Der physi­schen und psychi­schen Gesundheit der Beleg­schaft widmen wir daher seit vielen Jahren große Aufmerk­samkeit.

Wir sind davon überzeugt, dass es für unseren Unter­neh­mens­erfolg von zentraler Bedeutung ist, einen Beitrag für die Gesun­der­haltung unserer Beschäf­tigten zu übernehmen. Aus diesem Grund setzen wir auf ein unter­nehmens- und zielgrup­pen­ge­rechtes Betrieb­liches Gesund­heits­ma­na­gement (BGM). Dieses ist über einen Lenkungs­aus­schuss auf Geschäfts­füh­rungs­ebene und im Führungs­kreis verankert. Alle betrieb­lichen Prozesse und Struk­turen sowie sämtliche Bereiche des Unter­nehmens werden darin einbe­zogen, um die notwen­digen Rahmen­be­din­gungen für eine gesund­heits­er­hal­tende Gestaltung des Arbeit­salltags zu schaffen und eine sinnvolle Priori­sierung der Maßnahmen zu ermög­lichen. Wir wollen, dass sich das Arbeit­sumfeld positiv auf die Gesundheit unserer Mitar­beiter auswirkt und diese sich aktiv für ihre Gesundheit engagieren können. Damit gehen wir weit über die „klassi­schen“ Gesund­heits­themen hinaus.

Inter­dis­zi­plinäre Arbeits­gruppen entwi­ckeln spezielle Angebote

Alle Maßnahmen unseres BGM haben wir in den vergan­genen Jahren schritt­weise mitein­ander verzahnt. Heute können unsere Mitar­beiter auf eine Vielzahl präven­tiver und unter­stüt­zender Angebote aus den Feldern „psychische Gesundheit“, „medizi­nische Beratung“, „Ernährung“, „Bewegung“ und „Arbeits­schutz“ zurück­greifen. Dies gilt für alle Mitar­beiter – von den Angestellten im Innen- und Außen­dienst, über die Filial­mit­ar­beiter bis zu den gewerb­lichen Kollegen an den Produk­tions- und Lager­stand­orten.

Unser Angebot entwi­ckeln wir entlang der sich wandelnden Bedürf­nisse unserer Mitar­beiter konti­nu­ierlich weiter. 2013 wurden hierfür verschiedene Themen­be­reiche definiert: „Filiale und Tchibo Prozente“, „Außen­dienst Vertrieb Depot“, „Zentrale City Nord“, „Logistik und Produktion“, „Schwer­be­hin­derte“ sowie „Kultur und Marketing“. Für jeden dieser Bereiche werden in inter­dis­zi­pli­nären Arbeits­gruppen spezi­fische Maßnahmen entwi­ckelt bezie­hungs­weise vorhandene mitein­ander verzahnt. In die Teams sind Mitar­beiter aus den jewei­ligen Arbeits­be­reichen einge­bunden. So stärken wir die Eigen­ver­ant­wortung unserer Mitar­beiter für ihre Gesundheit. Die Projekt­teams entwi­ckeln außerdem Kommu­ni­ka­ti­ons­maß­nahmen, um unser Gesund­heits­an­gebot im Unter­nehmen bekannt zu machen. Mit Erfolg: Unsere Mitar­bei­ter­be­fragung 2014 bestä­tigte, dass die Bekanntheit des Tchibo Gesund­heits­ma­na­ge­ments durch die Arbeit der Fokus­gruppen gestiegen ist. Außerdem gaben die Mitar­beiter an, dass die neuen Angebote besser zu ihren Bedürf­nissen passen.

Angebote unseres Betrieb­lichen Gesund­heits­ma­na­ge­ments im Jahr 2014

Medizi­nische Beratung

  • Prophy­la­xe­un­ter­su­chungen, Reise- und Grippe­schutz­imp­fungen
  • Gesund­heitstage in Unter­neh­mens­zen­trale, Logistik und Produktion

Bewegung

  • Gruppen­fit­ness­pro­gramme
  • Sport­woche und Gesund­heitstage
  • Laufe­vents (MOPO-Staffellauf)

Arbeits­schutz

  • Schulungs­filme im Intranet
  • ergono­mische Hilfs­mittel am Arbeits­platz
  • ergono­mische Bürostühle (Büro) und Autositze/Automatik (Pkw) im Außen­dienst

Ernährung

  • vielseitige, frisch zubereitete Gerichte an allen Stand­orten
  • Klima­teller und Veggieday
  • Ernäh­rungs­be­ratung

Psychische Gesundheit

  • Führungs­se­minare „Gesund führen“
  • PME-Famili­en­service, Lebens­la­gen­coa­ching
  • betrieb­s­ärzt­liche Beratung

Fokusthema Ergonomie
2014 führten unsere Fokus­gruppen indivi­duelle Arbeits­platz- und Belas­tungs­ana­lysen in Logistik und Produktion durch und setzten unter­schied­liche Maßnahmen um: Mitar­beiter erhielten ergono­mische Trainings und Unter­wei­sungen zum richtigen Tragen und Bücken. Anstelle schwerer Paletten nutzen wir zur Belie­ferung der Filialen nun kleinere Einheiten, die im Rollwagen trans­por­tiert werden können. Jeder Tchibo Mitar­beiter kann sich zudem aus einem umfas­senden Hilfs­mit­tel­ka­talog für seine spezi­ellen Bedürf­nisse passende Angebote zusam­men­stellen – vom Rollge­stell für den Waren­transport bis zu spezi­fi­schen Rehabi­li­ta­ti­ons­mitteln. Als neues Thema haben wir 2014 insbe­sondere die Gesundheit unserer Filial­mit­ar­beiter in den Fokus genommen.

Im Jahr 2015 werden alle Themen rund um die Work-Life-Balance, die Gesundheit und die Verein­barkeit von Beruf und Familie unter dem neuen Oberbe­griff „Balance“ zusam­men­ge­fasst, um Synergien besser nutzen zu können. Neben dem Projekt Balance wurde erstmalig auch ein Team Balance im Bereich HR etabliert. Das Team bearbeitet alle Themen für alle natio­nalen Tchibo Mitar­beiter – von Arbeits­schutz- und -sicherheit über Schwer­be­hin­derung, betrieb­liches Einglie­de­rungs­ma­na­gement und Gesund­heits­ma­na­gement bis zur Verein­barkeit von Beruf und Familie. 2015 und darüber hinaus werden die dezen­tralen Standorte im Mittel­punkt des Projekts Balance stehen. Als Schwer­punkt­themen sind für 2015 insbe­sondere ein proak­tives betrieb­liches Einglie­de­rungs­ma­na­gement sowie eine psychische Gefähr­dungs­be­ur­teilung geplant.

Förderung der psychi­schen Gesundheit

Weiterer Schwer­punkt der Fokus­gruppen ist das Thema „psychische Belas­tungen“. 2014 wiesen wir unsere Führungs­kräfte in Workshops auf die Bedeutung hin, die ein wertschät­zender Führungsstil für die psychische Gesundheit der Beschäf­tigten hat. Zudem integrierten wir Seminare für Führungs­kräfte („Gesund Führen“) und Mitar­beiter („Stabil bleiben im Wandel“) in den Tchibo Campus. Auch an der Tchibo Business School boten wir 2014 Vorträge und Seminare zu dem Thema an. Über die pme Famili­en­service GmbH steht Mitar­beitern außerdem sieben Tage die Woche rund um die Uhr eine kostenlose Hotline zur Verfügung. Zudem kann jeder Mitar­beiter bei privaten oder beruf­lichen Heraus­for­de­rungen das Lebens­la­gen­coa­ching des pme Famili­en­service kostenlos in Anspruch nehmen und sich von dessen profes­sionell geschulten Kräften persönlich beraten lassen.

Gesund­heitstag und Sport­woche bei Tchibo

Von Rücken­coa­ching bis Büroyoga – an den Gesund­heits­tagen in der Zentrale und an unseren Logis­tik­stand­orten Gallin und Neumarkt boten wir unseren Mitar­beitern auch in diesem Jahr Gelegenheit, sich bei prakti­schen Übungen selbst von der Vielfalt des Tchibo Fitness­an­gebots zu überzeugen. Die Theorie kam dabei nicht zu kurz: Kurze Impuls­vor­träge und Workshops behan­delten Themen wie „rücken­scho­nende Arbeits­tech­niken“ oder „gesunde Ernährung bei Schicht­arbeit“. Mit dem erstmalig in der Zentrale City Nord durch­ge­führten Gesund­heitstag folgten wir dem Vorbild der bereits sehr erfolg­reich durch­ge­führten Gesund­heitstage an den dezen­tralen Stand­orten. Die Veran­staltung wurde sehr gut angenommen, weshalb wir auch für 2015 einen Gesund­heitstag für die Mitar­beiter der Zentrale vorbe­reiten.

Im Rahmen der Gesund­heits­woche 2014 konnten unsere Mitar­beiter überdies gesund­heits­för­der­liche Sport­arten kennen­lernen – von Nordic Walking über Tai Chi bis zum Stand-up-Paddling.

Das gibt es nur bei Tchibo