Wir möchten unseren Kunden möglichst nachhaltige Waren anbieten, die hohe Qualität mit Umweltschutz und sozialen Produktionsbedingungen in Einklang bringen.

Unser Ziel: eine hohe Qualität im Einklang mit der Umwelt und sozialen Bedingungen

Jede Woche überraschen wir unsere Kund*innen in unseren Wochenwelten mit 40 bis 80 Produkten. Jedes Jahr bringen wir dadurch rund 4.000 Produkte in unsere Supermarktregale, Filialen und unseren Webshop. Dabei haben wir uns zum Ziel gesetzt, unseren Kund*innen möglichst nachhaltige Waren anzubieten, deren hohe Qualität mit Umweltschutz und sozialen Produktionsbedingungen im Einklang steht. An diesem Ziel orientieren wir uns bei der Zusammenstellung der Sortimente, beim Design der Produkte und bei der Wahl der Materialien.

Wir betrachten den gesamten Produktlebenszyklus

Design & Material

Design & Material

Bei vielen Produkten ist das richtige Material der Schlüssel zum Erfolg. Erfahre mehr!

Produktion

Produktion

Bei der Herstellung unserer Produkte arbeiten wir fokussiert sowohl an den Verbesserungen der sozialen Bedingungen als auch an der Reduzierung unserer Umwelteinwirkungen. Erfahre mehr!

Nutzung & Verpackung

Nutzung & Verpackung

Wir arbeiten daran, Produkte energie- und wassersparender zu gestalten. Hierzu zählt auch unsere Produktverpackung. Erfahre mehr!

Recycling

Recycling

Wir setzen auf recycelte Materialien und das Schließen von Stoffkreisläufen. Erfahre mehr!

2019/2020

Meilensteine

Plastikfreie Textilverpackungen

Erstmaliger Einsatz von recyceltem Cashmere

Erstmaliger Einsatz von RWS-zertifizierter Wolle

Erstmaliger Einsatz der umweltfreundlichen Viskosefaser Livaeco™ von Birla Cellulose™

Erste Gebrauchsartikel aus I’m Green™ PE, einem Bio-Polyethylen aus Zuckerrohr

Erstmaliger Verkauf von Textilien mit einer Mischung aus recycelten PET-Flaschen und recyceltem Kaffeesatz

2021/2022

Ziele

100 % nachhaltige Baumwolle

Einsatz von Recycling-Fasern in weiteren Produktkategorien, wie Kindertextilien, Damen- und Herrenbekleidung sowie Heimtextilien

Kein konventionelles Kaschmir und Ausschluss von Alpakawolle

Erste „Natural Dye“-Produkte, gefärbt mit Farbstoffen aus landwirtschaftlichen Pflanzenabfällen

Erstmaliger Einsatz von TENCEL™ Lyocellfasern - hergestellt mit der REFRIBRA™ Technologie -, die aus Baumwollstoffresten aus der Bekleidungsproduktion und frischem Zellstoff hergestellt werden

Erstmaliger Einsatz von recycelter Baumwolle

Recyclingfähigkeit unserer Non Food-Artikel-Verpackungen auf 98 % erhöhen

Unsere Motivation

Wenn es uns als großem Konsumgüterunternehmen gelingt, Nachhaltigkeit in unsere Sortimente zu integrieren, dann wird sie immer mehr Teil des Alltags. Dann ist Nachhaltigkeit nicht mehr die Ausnahme, sondern für alle ganz einfach machbar.